ALLGEMEINE VERKAUFSBEDINGUNGEN

Sakrami ist eine Marke der Preziosa di Storri e Okulicz Srl

Hauptsitz: Via G.Ferraris 252/A - 52100 AREZZO (ITALIEN)

Tel: +39 0575984234

E-Mail: ordini@sakrami.com

UMSATZSTEUER-IDENTIFIKATIONSNUMMER: IT02200160519

NUMMER UND EINTRAGUNGSSTELLE DES UNTERNEHMENS AR-169058

Cap. sociale: 10.000,00€ int.vers.

DEFINITIONEN

Die nachstehend aufgeführten Begriffe und Ausdrücke haben die angegebene Bedeutung, wobei Begriffe, die im Singular definiert sind, auch im Plural verstanden werden und umgekehrt.

Kunde: bezeichnet jede Person, die ein oder mehrere über den Online-Shop angebotene Produkte/Dienstleistungen kauft und die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptiert.

Parteien: sind die Preziosa di Storri e Okulicz Srl und die Kunden gemeinsam.

Allgemeine Verkaufsbedingungen: sind die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen und alle künftigen neuen Fassungen, die von Preziosa di Storri e Okulicz Srl im Online-Shop veröffentlicht werden können .

Online-Geschäft: bezeichnet das virtuelle Geschäft, das von Preziosa di Storri e Okulicz Srl verwaltet wird und über die URL https://www.sakrami.com zugänglich ist und über das Gold- und Silberschmuck erworben werden kann.

Verträge: bezeichnet die zwischen Preziosa di Storri e Okulicz Srl und den Kunden über den Online-Shop geschlossenen Verträge.

Bestellungen: bezeichnet die Bestellungen der Produkte, die von den Kunden in Übereinstimmung mit den vorliegenden Allgemeinen Verkaufsbedingungen aufgegeben werden.

Preis: bezeichnet den Preis der Produkte, wie er im Online-Shop unter den Produkten/Dienstleistungen selbst angegeben ist.

Verbraucher: gemäß der entsprechenden Definition in Artikel 3 D. Gesetzesdekret Nr. 206/2005 (Verbraucherschutzgesetz) ist eine natürliche Person, die zu Zwecken handelt, die nicht mit einer unternehmerischen, gewerblichen, handwerklichen oder beruflichen Tätigkeit zusammenhängen, die sie ausübt.

Dienstleistung: ist die im Online-Shop angebotene Dienstleistung.

Produkt: bezeichnet die im Online-Shop angebotene Ware: bezeichnet die im Online-Shop angebotene Ware.

Lieferkosten: bezeichnet den Betrag, der für die Lieferung des Produkts zu zahlen ist.

GEGENSTAND

Die Allgemeinen Verkaufsbedingungen gelten für alle zwischen den Parteien abgeschlossenen Verträge und sind ein wesentlicher Bestandteil derselben.

Die Allgemeinen Verkaufsbedingungen werden von Zeit zu Zeit geändert, auch unter Berücksichtigung etwaiger Änderungen der Gesetzgebung. Die neuen Allgemeinen Verkaufsbedingungen sind ab dem Datum der Veröffentlichung im Online-Shop gültig.

PREIS

Der Preis ist in € (Euro) angegeben. Es gilt der Preis, der zum Zeitpunkt der Bestellung durch den Kunden im Online-Shop veröffentlicht wird.

Der angezeigte Preis enthält die für die Art der Ware vorgesehene Mehrwertsteuer (VAT).

DER WARENKORB

Der Einkaufswagen ermöglicht es Ihnen, die von Ihnen eingegebenen Produkte mit ihren Stückkosten einschließlich Mehrwertsteuer sofort zu überprüfen. Sie können für jede gewählte Produktart die zu kaufende Menge bestimmen oder ein oder mehrere Produkte, die Sie nicht mehr kaufen möchten, aus dem Warenkorb entfernen. Über eine Reihe von Schaltflächen können Sie:

* den Warenkorb nach Stornierungen oder Mengenänderungen aktualisieren;

* einzelne Produkte löschen;

* zur Startseite zurückkehren.

Sobald Sie den Warenkorb mit den gewünschten Produkten gefüllt haben, können Sie den eigentlichen Kauf tätigen und die Zahlungsart wählen.

VERTRAGSABSCHLÜSSE

Der Vertrag kommt durch die folgenden Schritte zustande:

Durch das Absenden der Bestellung übermittelt der Kunde der Preziosa di Storri e Okulicz Srl ein Angebot zum Kauf des oder der ausgewählten Produkte.

Der Vertrag gilt als zwischen den Parteien geschlossen, wenn der Kunde die Auftragsbestätigung mit der Zuteilung der Auftragsnummer erhält. Die Auftragsbestätigung enthält eine Zusammenfassung der Allgemeinen Verkaufsbedingungen, Informationen über das Rücktrittsrecht, Informationen über die wesentlichen Merkmale des Produkts und eine detaillierte Angabe des Preises, der Zahlungsmittel und der Lieferkosten mit einer unverbindlichen Angabe der Lieferzeiten.

Mit dem Absenden der Bestellung erklärt der Kunde, dass er alle Anweisungen zum Kauf des Produkts gelesen hat, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen vollständig akzeptiert und alle zusätzlichen Informationen im Online-Shop gelesen hat, auf die auch über Links verwiesen wird.

Preziosa di Storri e Okulicz Srl behält sich das Recht vor, Bestellungen nicht zu bearbeiten, die keine ausreichenden Garantien für die Zahlungsfähigkeit bieten, unvollständig oder fehlerhaft sind oder bei Nichtverfügbarkeit der Produkte.

Es wird davon ausgegangen, dass das Bild, das der Produktbeschreibung beigefügt ist, nicht vollkommen repräsentativ für die Eigenschaften des Produkts ist, sondern sich in Bezug auf die Farbnuancen, die Abmessungen und die Zubehörprodukte auf dem Bild unterscheiden kann. Die Darstellung der einzelnen Produkte auf der Website dient lediglich der Veranschaulichung und stellt keine Erklärung oder Garantie seitens der Parteien hinsichtlich der tatsächlichen Eigenschaften und Leistungen der verkauften Waren dar.

Die Parteien müssen sich in allen Phasen des Zustandekommens und des Abschlusses des Vertrages nach den allgemeinen Grundsätzen von Treu und Glauben verhalten, die in den Artikeln 1175, 1337 und 1375 des Bürgerlichen Gesetzbuches niedergelegt sind.

ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

Preziosa di Storri e Okulicz Srl ermöglicht den Kunden verschiedene Zahlungsarten, die unten aufgeführt sind:

PAYPAL. Für Online-Zahlungen nutzt die Preziosa di Storri e Okulicz Srl auch das PAYPAL-System.
Sobald der Kunde diese Zahlungsmethode gewählt hat, wird er auf den sicheren Paypal-Server weitergeleitet, dessen allgemeine Bedingungen er einhalten muss.
Preziosa di Storri e Okulicz Srl kann daher unter keinen Umständen für Schäden haftbar gemacht werden, die dem Kunden durch die Nutzung der von Paypal angebotenen Dienste entstehen.

Kreditkarte. Die Schaltungen für die Zahlung auf der Website akzeptiert sind Visa, Mastercard, American Express über STRIPE Zahlungsformular

Nachnahme. Durch die Wahl dieser Methode, wird der Kunde die Zahlung direkt bei der Lieferung des Produkts ausschließlich in bar zu machen.

PRODUKTLIEFERUNG

Die Produkte werden an die von den Kunden angegebene Adresse geliefert.

Die Kunden oder andere von den Kunden beauftragte Personen, die sich an der in der Auftragsbestätigung für die Lieferung der Produkte angegebenen Adresse befinden, sind verpflichtet, sich zum Zeitpunkt der Lieferung zu vergewissern, dass die Verpackung/Verpackung der Produkte unversehrt, unbeschädigt oder in irgendeiner Weise verändert ist.

Etwaige Schäden an der Verpackung der Produkte müssen von den Kunden unverzüglich durch einen schriftlichen Kontrollvorbehalt auf dem Lieferschein beanstandet werden.

Falls der Kunde einen anderen als den beim Kauf vorgeschlagenen Spediteur wählt, geht das Risiko der Beschädigung und Verschlechterung der Produkte bereits zum Zeitpunkt der Übergabe an den Spediteur auf den Kunden über, so dass eine Anfechtung der äußeren Merkmale der gelieferten Ware ausgeschlossen ist. Im letztgenannten Fall ist die Anfechtung direkt vom Kunden gegenüber dem Transportunternehmen vorzunehmen.

RECHTLICHE GARANTIE DER KONFORMITÄT

Für alle vermarkteten Produkte gilt die gesetzliche Konformitätsgarantie gemäß Artikel 128 ff. des Verbraucherschutzgesetzes, die alle Konformitätsmängel der gekauften Produkte abdeckt, die zum Zeitpunkt der Lieferung bestehen und sich innerhalb von 2 Jahren nach der Lieferung zeigen. Ausgenommen von den Konformitätsmängeln und somit von der gesetzlichen Garantie sind Mängel oder Schäden, die durch zufällige Ereignisse oder durch die Verantwortung des Kunden für eine nicht bestimmungsgemäße Verwendung der Produkte oder durch normale Abnutzung entstanden sind. Um in den Genuss dieser Garantie zu kommen, muss der Kunde den Konformitätsmangel innerhalb von zwei Monaten nach seiner Entdeckung unter Androhung des Verfalls durch eine an den Sitz der Preziosa di Storri e Okulicz Srl gerichtete Mitteilung melden, in der die festgestellten Mängel und Fehler genau angegeben sind.
Der Kunde kann nach seiner Wahl vom Verkäufer die kostenlose Nachbesserung oder den kostenlosen Ersatz der Ware verlangen, es sei denn, die verlangte Nachbesserung ist objektiv unmöglich oder im Vergleich zu der anderen übermäßig aufwendig. Der Kunde kann nach seiner Wahl eine angemessene Preisminderung oder die Auflösung des Vertrages verlangen, wenn: die Nachbesserung oder der Ersatz unmöglich oder übermäßig beschwerlich ist; der Verkäufer die Nachbesserung oder den Ersatz nicht innerhalb der angemessenen Frist gemäß Art. 130 Abs. 5 des Verbraucherschutzgesetzes vorgenommen hat; die zuvor vorgenommene Nachbesserung oder der Ersatz dem Verbraucher erhebliche Unannehmlichkeiten bereitet hat.

VERSANDKOSTEN

Die Versandkosten werden automatisch berechnet und vor dem Absenden der Bestellung durch den Kunden getrennt vom Produktpreis angegeben.

RÜCKTRITTSRECHT UND SEINE AUSSCHLÜSSE

Kunden, die "Verbraucher" im Sinne der einschlägigen Definition in Art. 3 D. D. Nr. 206/2005 sind - d.h. eine natürliche Person, die zu Zwecken handelt, die nicht im Zusammenhang mit einer ausgeübten unternehmerischen, gewerblichen, handwerklichen oder beruflichen Tätigkeit stehen - haben gemäß und im Sinne von Art. 52 der Gesetzesverordnung Nr. 206/2005 in der Fassung der Gesetzesverordnung 21/2014 das Recht, innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Produkte ohne Angabe von Gründen vom Vertrag zurückzutreten.

Kunden, die nicht als Verbraucher im Sinne der vorgenannten Definition definiert werden können, und insbesondere natürliche oder juristische Personen, die zu Zwecken handeln, die mit ihrer unternehmerischen, gewerblichen, handwerklichen oder beruflichen Tätigkeit zusammenhängen, sind daher von diesem Recht ausgeschlossen.

Das Widerrufsrecht kann vom Verbraucher-Kunden durch eine ausdrückliche Erklärung über den Entschluss, den Vertrag zu widerrufen, ausgeübt werden, z.B. durch eine E-Mail an ordini@sakrami.com.

Der Kunde ist verpflichtet, die Produkte innerhalb von 14 Tagen ab dem Tag, an dem er die Widerrufserklärung abgeschickt hat, an Preziosa di Storri e Okulicz Srl zurückzusenden.

Die Kosten für die Rücksendung der Produkte infolge der Ausübung des Widerrufsrechts trägt der Kunde/Verbraucher gemäß und in den Grenzen des Artikels 57 des Gesetzesdekrets Nr. 206/2005 und nachfolgender Änderungen.

Wird das Widerrufsrecht gemäß den in diesem Artikel genannten Modalitäten und Bedingungen ausgeübt, verpflichtet sich die Preziosa di Storri e Okulicz Srl, alle vom Kunden-Verbraucher erhaltenen Zahlungen so schnell wie möglich, auf jeden Fall aber innerhalb von 14 Tagen ab dem Datum des Erhalts der Widerrufsmitteilung, zu erstatten. Sofern der Kunde nicht ausdrücklich eine andere Art der Rückerstattung angibt, verwendet Preziosa di Storri e Okulicz Srl dasselbe Zahlungsmittel, das der Kunde verwendet, ohne dass ihm dadurch Kosten entstehen.

Preziosa di Storri e Okulicz Srl kann die Rückzahlung einbehalten, bis sie das Produkt erhalten hat oder bis der Kunde den Nachweis der Rückgabe erbracht hat, je nachdem, welcher Zeitpunkt früher liegt.
Es wird darauf hingewiesen, dass alle an Preziosa di Storri e Okulicz Srl geleisteten Zahlungen, einschließlich der Kosten für die ursprüngliche Lieferung, dem Kunden als Verbraucher zurückerstattet werden. Was letztere betrifft, so ist Preziosa di Storri e Okulicz Srl gemäß Artikel 56 Absatz 2 des Gesetzesdekrets Nr. 206/2005 und nachfolgender Änderungen nicht verpflichtet, zusätzliche Kosten zu erstatten, wenn der Verbraucher ausdrücklich eine andere als die vom Gewerbetreibenden angebotene günstigste Lieferart gewählt hat.

Macht der Kunde von seinem Widerrufsrecht in einer Weise Gebrauch, die nicht den in diesem Artikel genannten Bedingungen entspricht, so hat er keinen Anspruch auf Rückerstattung der an Preziosa di Storri e Okulicz Srl geleisteten Zahlungen.

Der Kunde/Verbraucher haftet nur für den Wertverlust der Ware, der sich aus einem anderen Umgang mit der Ware als demjenigen ergibt, der zur Feststellung der Beschaffenheit, der Eigenschaften und der Funktionsweise der Ware selbst erforderlich ist.

Die Ausübung des Rücktrittsrechts ist in den in Artikel 59 des Gesetzesdekrets Nr. 206/2005 und nachfolgenden Änderungen genannten Fällen ausgeschlossen.

Als Beispiel und ohne Einschränkung sind die folgenden Fälle zu nennen, in denen das im oben genannten Artikel genannte Widerrufsrecht ausgeschlossen ist:
die Lieferung von Waren, die nach Maß angefertigt oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind;
die Lieferung von Audio- oder Videoprodukten oder Computersoftware auf CD, DVD oder anderen Trägern, deren
Verpackung nach der Lieferung geöffnet oder die entsprechenden Siegel entfernt wurden;
die Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum überschritten würde;
die Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind und nach der Lieferung geöffnet wurden.

ANWENDBARES RECHT UND GERICHTSSTAND

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Verträge unterliegen dem italienischen Recht und sind in dessen Lichte auszulegen. Jede Angelegenheit im Zusammenhang mit den Verträgen unterliegt der italienischen Gerichtsbarkeit. Insbesondere wird gemäß Artikel 66-quater des Gesetzesdekrets 206/2005 (Verbraucherschutzgesetz) ausdrücklich auf die in Teil III, Titel III, Kapitel I des Gesetzesdekrets 206/2005 enthaltenen Vorschriften verwiesen.

Im Falle eines "Verbraucher"-Kunden wird die Zuständigkeit für alle Streitigkeiten, die sich aus dem vorliegenden Vertrag ergeben, einschließlich derjenigen, die sich auf seine Gültigkeit, Auslegung, Ausführung und Beendigung beziehen, unanfechtbar dem Richter des Wohn- oder Aufenthaltsortes des Verbrauchers zugewiesen.

ONLINE-STREITBEILEGUNG FÜR VERBRAUCHER

Preziosa di Storri e Okulicz Srl informiert den in der Europäischen Union ansässigen Verbraucher-Kunden, dass die Europäische Kommission eine Online-Plattform eingerichtet hat, die ein alternatives Streitbeilegungsinstrument bietet. Dieses Instrument kann vom europäischen Verbraucher zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten genutzt werden, die sich auf online geschlossene Kaufverträge über Waren und Dienstleistungen beziehen und/oder daraus entstehen. Diese Plattform kann zur Beilegung von Streitigkeiten genutzt werden, die sich aus einem online geschlossenen Vertrag ergeben. Die Plattform ist unter folgendem Link verfügbar: http: //ec.europa.eu/consumers/odr/